Der Wanderweg von Kotka

Lõpe küla, Alutaguse vald, Ida-Viru maakond

Karte anschauen

Der Wanderweg von Kotka stellt uns das Nieder- und Übergangsmoor und die Oser vor. Der Weg verläuft die Sandbank entlang, die im Laufe von einem längeren Zeitraum durch stufenweises Zurückweichen des Sees Peipsi entstanden ist. Der Übergang zum Hochmoor ist jäh und eine solche Landschaftsänderung bietet dem Wanderer eine angenehme Abwechslung. Die Wanderung führt den Bretterweg entlang, man sieht kleine Erdhügel im Moor, Schlenken, Moorteiche und Moorseen. In der Mitte des Pfades liegt eine Waldhütte und am Rande des Moores eine Konushütte. Der Weg beginnt in der Siedlung Iisaku und endet im Moor Rüütli im Dorf Alliku. Die Gesamtlänge des Pfades beträgt 8 km, aber man kann auch nur den Bretterweg entlang wandern und so einen 1,5 km langen Rundgang im Moor Rüütli machen.

Zeiten und Preise
Das ganze Jahr über geöffnet

Rund um die Uhr

Eigenschaften und Ausstattung
Zugangsanweisung

Die komplette Strecke fängt in der Siedlung Iisaku, auf dem Parkplatz am Friedhof an. Der kürzere Weg beginnt im Moor Rüütli. Steigen Sie an der Bushaltestelle Kotka aus, die 1 km von Iisaku in Richtung Tartu liegt. An der Landstraße gibt es auch einen Wegweiser „Kotka matkarada“. Bis zum Anfang des Weges sind es 5 km.

Zugang
  • Ausgeschildert
  • Mit Ausflugsbus
  • Mit öffentlichem Nahverkehr
  • Mit Pkw
Haltestellen in der Nähe
Bus: Iisaku
Koordinaten
Karte anschauen
In der Nähe
Karte anschauen
Newsletter Newsletter