Die Andreas-Kirche in Pilistvere

Pilistvere küla, Põhja-Sakala vald, Viljandi maakond

Karte anschauen

Die Steinkirche wurde in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts nach dem Beispiel der Kirchen Suure-Jaani und Järvamaa errichtet. Es wurden sowohl der gewölbte Chorraum, das Kirchenschiff als auch der Turm gebaut. Die im 17.-18. Jahrhundert mehrmals zerstörte Kirche wurde 1762 weitgehend restauriert – darauf weist die Jahreszahl am Ostgiebel der Kirche hin. Der 1856 erbaute Turmhelm wurde 1905 zerstört und 1990 wieder aufgebaut.
Interessant zu wissen: · Der örtliche Priester wurde schon 1234 in Urkunden erwähnt. ·Die Kirche in Pilistvere ist die Landkirche mit dem größten Turm in Estland.

Zeiten und Preise
Das ganze Jahr über geöffnet

Dienstag–freitag: 11:00 - 16:00
Sonntag 12:00 - 15:00
Montag, samstag geschlossen

Eigenschaften und Ausstattung
Zugangsanweisung
Zugang
  • Ausgeschildert
  • Befestigte Zufahrtsstrasse
  • Mit Ausflugsbus
  • Mit öffentlichem Nahverkehr
  • Mit Pkw
Haltestellen in der Nähe
Bus: Pilistvere
Koordinaten
Karte anschauen
Bewertungen
TripAdvisor Traveler Rating
jajalela

jajalela

Jahrhunderte alte Kirche mit unglaublich Rolle estnisch Geschichte

1687 war hier statt der berühmten Bibel Konferenz wo es war darüber gesprochen haben, wie die Bibel in Estnisch Sprache übersetzen. Geschichte und moderner hier am 20. August, 1998 estnischer ...

mS15rb

mS15rb

Die Kirche stammt aus dem 13. Jahrhundert.

Eine historische Kirche stammt aus der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts. Wenn nicht öffnen, wenn Sie besuchen, nur an der Tür des Hauses auf der anderen Straßenseite klopfen. Wenn die Betreuung ...

Weitere Angebote ansehen
In der Nähe
Karte anschauen
Was weißt du über die estnische Kultur und Geschichte? Teste dein Wissen und gewinne einen tollen Pr Was weißt du über die estnische Kultur und Geschichte? Teste dein Wissen und gewinne einen tollen Pr