Die Bastionen von Narva

Narva war im 17. Jahrhundert eine zwischen dem Schwedischen Reich und Russland gelegene Grenzstadt, aus der Schweden eine regionale Hauptstadt entwickeln wollte.

Der Autor der Schutzsicherungen ist der Militäringenieur und Architekt Erik Dahlberg, unter dessen Anleitung sieben neue Bastionen erbaut wurden: Honor, Gloria, Victoria, Fama, Triumph, Fortuna und Spes. Die bereits vorhandene Wrangell erhielt einen neuen Namen – die Dicke.

Sämtliche Bastionen bis auf Fama sind erhalten. Victoria ist die mächtigste der sieben Bastionen in Narva. Die Wände, die Kasematten und der Pulverkeller der Bastion Victoria sind restauriert worden. Geplant ist es, auch die Bastionen Honor und Gloria zu restaurieren.

Narva war im 17. Jahrhundert eine zwischen dem Schwedischen Reich und Russland gelegene Grenzstadt, aus der Schweden eine regionale Hauptstadt entwickeln wollte.

Der Autor der Schutzsicherungen ist der Militäringenieur und Architekt Erik Dah

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 26 reviews | Write a review
  • Ein Stück Geschichte

    Wirklich interessant zu hören, wie der Geschichte hinter all dies. Wenn Sie die Chance haben, sollten Sie versuchen, eine lokale bzw. eine Guide Ihnen zu sagen über die Festungen und das Schloss ...

  • All over town

    Bastions are visible in most of the town - not pretty or anything, but when you read the signs and the history, they are very interesting.

  • Прогулка по внетренностям башни

    Интересная экскурсия. Чтобы попасть в бастион, надо узнать время начала экскурсий в кассе. Вначале экскурсовод рассказывает об истории крепости, о шведах, об истории ее взятия армией Петра I. После ...


Eigenschaften und Ausstattung
${pagebanner.title}