Die Bastionen von Narva

Jõe tänav-1A, Narva

Karte anschauen

Narva war im 17. Jahrhundert eine zwischen dem Schwedischen Reich und Russland gelegene Grenzstadt, aus der Schweden eine regionale Hauptstadt entwickeln wollte.

Der Autor der Schutzsicherungen ist der Militäringenieur und Architekt Erik Dahlberg, unter dessen Anleitung sieben neue Bastionen erbaut wurden: Honor, Gloria, Victoria, Fama, Triumph, Fortuna und Spes. Die bereits vorhandene Wrangell erhielt einen neuen Namen – die Dicke.

Sämtliche Bastionen bis auf Fama sind erhalten. Victoria ist die mächtigste der sieben Bastionen in Narva. Die Wände, die Kasematten und der Pulverkeller der Bastion Victoria sind restauriert worden. Geplant ist es, auch die Bastionen Honor und Gloria zu restaurieren.

Zeiten und Preise
Das ganze Jahr über geöffnet

Rund um die Uhr

Eigenschaften und Ausstattung
Zugangsanweisung
Zugang
  • Ausgeschildert
  • Befestigte Zufahrtsstrasse
  • Mit öffentlichem Nahverkehr
  • Mit Pkw
Haltestellen in der Nähe
Bus: Vestervalli
Koordinaten
Karte anschauen
Bewertungen
TripAdvisor Traveler Rating
prkl08

prkl08

Ein Stück Geschichte

Wirklich interessant zu hören, wie der Geschichte hinter all dies. Wenn Sie die Chance haben, sollten Sie versuchen, eine lokale bzw. eine Guide Ihnen zu sagen über die Festungen und das Schloss ...

Liga_Kirsone

Liga_Kirsone

Interesting

We was in tour without guide, but they had audio guide available without extra fee. There was quite cold and wet but it's worth visiting. Price was 5eur per person.

Liinakas S

Liinakas S

Interesting place to visit in Narva

We took guided tour. But you can have also audiotour by yourself. The place has very interesting and long history. Guide gives you a excellent overwiev about the history and legends. There is quite ...

Weitere Angebote ansehen
In der Nähe
Karte anschauen
Newsletter Newsletter