Die Freiheitsbrücke

Die Freiheitsbrücke überquert den Fluss Emajõgi (dt. Embach) in der Innenstadt von Tartu (dt. Dorpat). Sie verbindet die Lai- mit der Vene-Straße. Die heutige Brücke aus Stahlbeton mit einem stählernen Bogen wurde am 30. Juli 2009 eröffnet. Ihre Länge beträgt 90 m und die Breite 13,35 m. Während der Dunkelheit ist sie beleuchtet. Auf den Betonflächen im unteren Bereich der Brücke kann man Streetart bestaunen. 

Da am Standpunkt der Brücke die Ufer hoch sind und das Flussbett eng, wurde dieser Ort schon in vorhistorischer Zeit für die Flussüberquerung genutzt. Es ist unbekannt, wie viele Brücken vor der Freiheitsbrücke es hier schon gab.

Die Freiheitsbrücke überquert den Fluss Emajõgi (dt. Embach) in der Innenstadt von Tartu (dt. Dorpat). Sie verbindet die Lai- mit der Vene-Straße. Die heutige Brücke aus Stahlbeton mit einem stählernen Bogen wurde am 30. Juli 2009 eröffnet. Ihre L

Eigenschaften und Ausstattung
Newsletter