Die Freiheitssäule von Simuna

ALLIKA TÄNAV, Simuna alevik, Väike-Maarja vald, Lääne-Viru maakond

Karte anschauen

Die vor der Kirche von Simuna stehende Freiheitssäule von Simuna ist den gefallenen Soldaten des Kirchspiels gewidmet. In die Freiheitssäule von Simuna sind die Namen von 132 Männern eingemeiβelt, die im Ersten Weltkrieg, im Freiheitskrieg und durch Kommunisten ums Leben gekommen sind. Die im Jahr 1927 eröffnete Freiheitssäule wurde im Jahr 1946 durch die Kommunisten zerstört, aber im Jahr 1989 auf Initiative der Denkmalschutzgesellschaft von Simuna wiedereröffnet.

Zeiten und Preise
Das ganze Jahr über geöffnet

Rund um die Uhr

Eigenschaften und Ausstattung
  • Mit dem Rollstuhl zugänglich

Zugangsanweisung
Zugang
  • Ausgeschildert
  • Befestigte Zufahrtsstrasse
  • Mit Ausflugsbus
  • Mit öffentlichem Nahverkehr
  • Mit Pkw
Haltestellen in der Nähe
Bus: Simuna
Koordinaten
Karte anschauen
Weitere Angebote ansehen
In der Nähe
Karte anschauen
Was weißt du über die estnische Kultur und Geschichte? Teste dein Wissen und gewinne einen tollen Pr Was weißt du über die estnische Kultur und Geschichte? Teste dein Wissen und gewinne einen tollen Pr