Die Insel Sorgu

Sorgu ist ein winziges steinernes 5 ha großes Inselchen in der Bucht von Pärnu in der Nähe der Inseln Kihnu und Ruhnu. In der Mitte der Insel gibt es einen im Jahr 1904 aus roten Ziegelsteinen erbauten 16 m hohen Turm. Früher hat auf der Insel ein Leuchtturmwächter mit seiner Familie gelebt, heute aber haben verschiedene Seevögel die Insel besetzt, besonders die Kormorane. Die Insel ist im Süden mit Alpenpflanzen bedeckt, am Ende des Sommers reifen hier viele Brombeeren. Der nördliche Teil der Insel ist dicht mit Bäumen bedeckt.

Die Insel ist ein großartiger Zielort für Paddel- und Segelboottouren!

Seit 1991 ist die Insel Sorgu ein Schutzgebiet. Zum Schutz der Zugvögel herrscht vom 15. April bis zum 15. Juli auf Sorgu ein Bewegungsverbot.

Sorgu ist ein winziges steinernes 5 ha großes Inselchen in der Bucht von Pärnu in der Nähe der Inseln Kihnu und Ruhnu. In der Mitte der Insel gibt es einen im Jahr 1904 aus roten Ziegelsteinen erbauten 16 m hohen Turm

Eigenschaften und Ausstattung
${pagebanner.title}