Die Kirche in Hanila

Hanila küla, Lääneranna vald, Pärnu maakond

Karte anschauen

Die Kirche in Hanila ist einer der stilvollsten frühgotischen Sakralbauten von Saare-Lääne und wurde im 13. Jahrhundert gebaut. In der Westmauer der Kirche sehen Sie sich sicher die auf die Gewölbe führende Treppe sowie die aus dem Jahr 1707 stammende Kanzel im Barockstil und den Schnitzaltar an. Auch die an der Kirche auf dem Friedhof erhalten gebliebenen bemerkenswert geformten Grabzeichen, die offensichtlich aus dem frühen Mittelalter stammen, sind von Interesse.
Interessant zu wissen: In der Kirche in Hanila wurden 18 trapezförmige Grabsteine gefunden, die Symbole des Heidenglaubens tragen. Eine Legende erzählt, dass die Baumeister einmal eine Gans in der Wand der Kirche eingemauert haben, daraus ergab sich auch der Name von Hanila (hani = Gans auf Estnisch).

Zeiten und Preise
Das ganze Jahr über geöffnet

Geöffnet nur auf vorbestellung

Eigenschaften und Ausstattung
  • Mit dem Rollstuhl zugänglich

Zugangsanweisung

Die Kirche in Hanila befindet sich an der Tallinn-Risti-Virtsu-Straße, gleich daneben steht das Museum Hanila.

Zugang
  • Ausgeschildert
  • Befestigte Zufahrtsstrasse
  • Mit Ausflugsbus
  • Mit öffentlichem Nahverkehr
  • Mit Pkw
Haltestellen in der Nähe
Bus: Hanila
Koordinaten
Karte anschauen
Bewertungen
TripAdvisor Traveler Rating
vaeltava_aave

vaeltava_aave

A beautiful church

From outside a beautiful church. Unfortunately the doors were locked and couldn't get a look indoors. Not sure if this is in use.

In der Nähe
Karte anschauen