Die Landzunge Purekkari

KOLDE, Pärispea küla, Kuusalu vald, Harju maakond

Karte anschauen

Die Landzunge Purekkari ist der nördlichste Punkt des estnischen Festlandes.

Die 1,5 km lange stein- und findlingsreiche Landzunge liegt im Nationalpark Lahemaa auf der Halbinsel Pärispea. Die Landzunge endet mit einer kleinen Insel, wohin man nur gelangt, wenn das Wasser seicht ist. Zur Blüte- und Fruchtzeit fallen dornige Sträucher – Kartoffelrosen – auf. Im Herbst kann man dort viele Zugvögel treffen.

In der Nähe der Landzunge befinden sich ehemalige Militäreinrichtungen und der Zeltplatz des RMK (Staatliches Forstamt). Der zum Parkplatz führende Weg ist eng, der Zugang mit einem großen Bus ist nicht möglich.

Zeiten und Preise
Das ganze Jahr über geöffnet

Rund um die Uhr

Eigenschaften und Ausstattung
  • Zeltplatz

Zugangsanweisung

Lassen Sie Ihr Auto auf dem Parkplatz und spazieren Sie etwa 1,5 km. Das Hochwasser kann die Landzunge in drei steinerne Inselchen teilen und die Spitze der Landzunge ist mit trockenen Füßen nicht erreichbar.

Zugang
  • Ausgeschildert
  • Nur zu Fuss
Koordinaten
Karte anschauen
Bewertungen
TripAdvisor Traveler Rating
muffinfee

muffinfee

Landschaflich sehr schöner Ort

Eine schmale, steinige Landzunge auf der man einen schönen Spaziergang machen kann. Am Ende gibt es auch einen grossen Stein ( Suurkivi) auf den man mit Hilfe eines Seils hinaufklettern kann. In der ...

Kirti R

Kirti R

Steine, Steine,

Cape mit vielen Steine und mit einem äußerst groß Rock. In der Nähe von RMK im Zeltgelände was ist kostenfrei. Cape ist schön, sogar in die Tage Regen. Sehr ruhiges Hotel - nur Stimmen der Natur.

blumit

blumit

Unglaublich Cape + gratis Camping

Purekkari Cape liegt auf Lahemaa-nationalpark Parks Territorium. Wegen seiner Lage und Wind Bedingungen ist es geliebt von Windsurfer. Die gesamte Anlage ist wunderschön und friedlich. Ideal zum ...

In der Nähe
Karte anschauen