Die Matthiaskirche in Harju-Madise

MADISE, Madise küla, Lääne-Harju vald, Harju maakond

Karte anschauen

Die Matthiaskirche in Harju-Madise wurde im 15.-18. Jahrhundert erbaut. Von ihrem hohen Glockenturm sieht man das Licht des Leuchtturms auf die Bucht Pakri blinken.

Einer Legende nach wurde die Kirche von einem Kapitän namens Mattias gebaut, der die Seenot überlebt hat. Dafür spricht auch der Standort der Kirche am Rande der Küstenterrasse. Die Haupttür der Kirche ist dem Meer zugewandt und an der Spitze des Schalldeckels der Kanzel (1784) befindet sich ein geschnitzter Sonnenring, den das Volk für das Steuerrad eines Schiffes gehalten hat.

In der Nähe der Kirche steht ein Denkstein für den Begründer der Estnischen Volksschule Bengt Gottfried Forselius, dessen Geburtsort dort ist.

Zeiten und Preise

Mittwoch 12:00 - 20:00
Donnerstag–sonntag: 12:00 - 18:00
Montag–dienstag: geschlossen

01.09–31.05

Geöffnet nur auf vorbestellung

  • Kostenlos

  • Kostenlos

Eigenschaften und Ausstattung
Zugangsanweisung
Zugang
  • Ausgeschildert
  • Befestigte Zufahrtsstrasse
  • Mit Ausflugsbus
  • Mit Pkw
Koordinaten
Karte anschauen
Bewertungen
TripAdvisor Traveler Rating
Olaf S

Olaf S

Hochzeit im St. Matthias' Kirche nahm

Perfekte Hochzeit vor Ort für eine Hochzeit in der Familie nahm ich an. Blick auf Ostsee oberhalb a Ridge mit Inseln sichtbar im Baltic. Freundlich und kannte sich gut aus (Estnisch & Englisch ...

gapel

gapel

Церковь на горе

Церковь по дороге на мыс Пакри. сама церковь старая, милая и красивая. С нее открывается великолепный вид на поля. Отдельное спасибо за душевную беседу и рассказы про история церкви даме-пастору ...

In der Nähe
Karte anschauen
Was weißt du über die estnische Kultur und Geschichte? Teste dein Wissen und gewinne einen tollen Pr Was weißt du über die estnische Kultur und Geschichte? Teste dein Wissen und gewinne einen tollen Pr