Die Schlammbadeanstalt in Pärnu

Ranna puiestee 1, Pärnu linn, Pärnu

Karte anschauen

Das neoklassizistische Gebäude, in dem sich die Badeanstalt befindet, ist eines der wichtigsten Symbole des Kurorts Pärnu. Es wurde vom estnischen Architekten Olev Siinmaa und den deutsch-baltischen Architekten Erich von Wolffeldt und Alexander Nürnberg gemeinsam entworfen und an der Stelle der 1926-1927 niedergebrannten Badeanstalt errichtet.

Die Geschichte des Pärnuer Schlammbades sowie des Kurorts begann schon 1838. Schon damals wurden in der Badeanstalt am Meer im Sommer warme Meeresbäder und im Winter Saunagenüsse angeboten.

In der Sowjetzeit stand das Schlammbad den Werktätigen zur Verfügung, nach der Wiedererlangung der Unabhängigkeit blieb es aber leer und ohne Funktion. 2014 wurde im historischen Schlammbad ein gemütliches Boutique SPA eröffnet.

Zeiten und Preise
Das ganze Jahr über geöffnet

Täglich geöffnet: 09:00 - 21:00

Eigenschaften und Ausstattung
Zugangsanweisung

Im Küstengebiet am Ende der Supeluse-Straße. Auf einer Seite liegt der Kursaal, auf anderer Seite das Strandhotel.

Zugang
  • Ausgeschildert
  • Mit Ausflugsbus
  • Mit öffentlichem Nahverkehr
  • Mit Pkw
Haltestellen in der Nähe
Bus: Rannapark
Koordinaten
Karte anschauen
Bewertungen
TripAdvisor Traveler Rating
Kostya_Ko

Kostya_Ko

Interessanter historischer Ort

Interessanter historischer Ort zu besuchen. Es sieht wirklich aus wie ein sowjetisches Gesundheitslager, in dem Politiker an Stärke gewinnen. Auch eine gute und schöne Seite, um herumzulaufen.

sipskola

sipskola

SPA in der Nähe zu sehen!

Angebot hat die Erwartungen übertroffen. Wunderbares Hotel, ausgezeichnetes Frühstück und den ganzen Tag Spa. Spaziergänge am Meer entlang, Altstadt mit interessanten Cafes. Mitarbeiter reagieren ...

Vita M

Vita M

Nice stay

excellent massage staff, facilities ans everything else. Very amazing stay with friends, good relax.

Weitere Angebote ansehen
In der Nähe
Karte anschauen
Newsletter Newsletter