public.homepage.logo
public.entry.region.yldine_piirkond_louna

Südestland

EAÕK Heilige Paraskeva-Kirche in Saatse

Die neue Steinkirche von Saatse wurde 1801 fertiggestellt und erhielt ihren Namen nach der aus der Stadt Ikonium in Griechenland stammenden Großmärtyrerin Paraskeva. Der Standort der alten Kirche ist durch eine Steinsäule in der Nähe der neuen Kirche gekennzeichnet.

In der Kirche sind die "Königstüren" aus der alten Holzkirche zu sehen, welche nach den Details der Ikonostase restauriert sind. Sie werden zwar nicht mehr benutzt, aber sie bieten die Möglichkeit der Betrachtung von barocker Baukunst.

In der Kirche befindet sich auch ein Steinkreuz aus dem 15. Jahrhundert, welches wunderwirkend sein soll.

Zum Gedenken der Großmärtyrerin Paraskeva gibt es in Saatse zwei Kirchenfeiertage: den Pyatnitsatag (letzer Freitag im Juli) und den Rämmantag (10.November)

 

public.entry.region.yldine_piirkond_louna

Südestland

Opening times

Advanced booking only

Location

Lätte, Saatse küla, Setomaa vald, Võru maakond