Eintägige Autotour aus Tartu zur Entdeckung des Nationalparks Lahemaa

Lahemaa ist der größte und älteste Nationalpark Estlands am Ufer Nordestlands. Er umfasst sowohl Festland als auch das Meer. Der Name des Nationalparks, Lahemaa (dt. Buchtenland), kommt von den vielen Meeresbuchten am dortigen Ufer. Der Nationalpark bietet zur spannenden Entdeckung zahlreiche Waldwege, schöne Hochmoore, Fischerdörfer und Gutshöfe für einen ganzen Tag.
Als Beispiele seien das Kapitänsdorf Käsmu (dt. Kasperwiek), die Gutshöfe Sagadi (dt. Saggad) und Palmse (dt. Palms), der Waldweg Oandu sowie das Viru-Hochmoor Perlen von Lahemaa genannt, deren Erkundung wir uns bei diesem Ausflug vornehmen.

Achtung! Transport mit Beginn in Tartu im Preis inbegriffen.

Lahemaa ist der größte und älteste Nationalpark Estlands am Ufer Nordestlands. Er umfasst sowohl Festland als auch das Meer. Der Name des Nationalparks, Lahemaa (dt. Buchtenland), kommt von den vielen Meeresbuchten am dortigen Ufer. Der Nationalpark

Sehenswürdigkeiten entlang der Route
Eigenschaften und Ausstattung