Estnisches Architekturmuseum

Im Estnischen Architekturmuseum kann man als Dauerausstellung eine Maquettensammlung sehen, die einen Überblick über die Architektur des 20. Jahrhunderts gibt. Um die Exposition zu vervollständigen, hat das Museum neue Maquetten bestellt und von Zeit zu Zeit alte aus dem Lager herausgeholt - so verändert sich die Ausstellung ständig.

Das Museum befindet sich in den Räumlichkeiten des über 100 Jahre alten Salzlagerhauses Rotermann, das eines der hervorragendsten Beispiele der Industriearchitektur in Tallinn ist. Das Museum verfolgt vielfältige Ziele, um etwas Interessantes sowohl für Spezialisten, als auch für Touristen und Schulkinder zu bieten. 

Darüber hinaus gibt es im Museum auch viele saisonale Ausstellungen.

Kommen Sie und lassen Sie Sich überraschen!


Im Estnischen Architekturmuseum kann man als Dauerausstellung eine Maquettensammlung sehen, die einen Überblick über die Architektur des 20. Jahrhunderts gibt. Um die Exposition zu vervollständigen, hat das Museum neue Maquetten best

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 36 reviews | Write a review
  • Klein aber fein!

    Sehr kleine Ausstellung mit Modellen von estnischen Bauten/ Architekten. Spannend, aber nichts weltbewegendes. Die Sonderausstellung im Keller hingegen war sehr gut und interessant. Deshalb sollte ...

  • Klein und interessant

    Ein kleines und zentrales Museum, das die Geschichte der Stadt aus architektonischer und städtebaulicher Sicht zeigt. Verfügt über eine Dauerausstellung in der 1. Etage und in 2 weiteren Etagen, in ...

  • WENN SIE an diesem Museum vorbeikommen wollten, würden Sie es wahrscheinlich eher als Aufbewahrungsplatz bezeichnen

    . . . als etwas so künstlerisches zu bieten. Und doch hätten Sie recht, denn dieses steinerne modernistische Bauwerk war einmal das Rotermann-Salzlager, und erst seit 1996 war das Museum (damals fünf ...


Eigenschaften und Ausstattung