Estnisches Architekturmuseum

Im Estnischen Architekturmuseum kann man als Dauerausstellung eine Maquettensammlung sehen, die einen Überblick über die Architektur des 20. Jahrhunderts gibt. Um die Exposition zu vervollständigen, hat das Museum neue Maquetten bestellt und von Zeit zu Zeit alte aus dem Lager herausgeholt - so verändert sich die Ausstellung ständig.

Das Museum befindet sich in den Räumlichkeiten des über 100 Jahre alten Salzlagerhauses Rotermann, das eines der hervorragendsten Beispiele der Industriearchitektur in Tallinn ist. Das Museum verfolgt vielfältige Ziele, um etwas Interessantes sowohl für Spezialisten, als auch für Touristen und Schulkinder zu bieten. 

Darüber hinaus gibt es im Museum auch viele saisonale Ausstellungen.

Kommen Sie und lassen Sie Sich überraschen!


Im Estnischen Architekturmuseum kann man als Dauerausstellung eine Maquettensammlung sehen, die einen Überblick über die Architektur des 20. Jahrhunderts gibt. Um die Exposition zu vervollständigen, hat das Museum neue Maquetten best

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 31 reviews | Write a review
  • Klein aber fein!

    Sehr kleine Ausstellung mit Modellen von estnischen Bauten/ Architekten. Spannend, aber nichts weltbewegendes. Die Sonderausstellung im Keller hingegen war sehr gut und interessant. Deshalb sollte ...

  • Schneide estnische Architektur

    Estland, wie auch andere sowjetisch besetzte Länder, konnte bis vor kurzem ein Architekturgebiet nicht wirklich unterstützen und fördern. Buchstäblich, sobald die Freiheit zurückgewonnen wurde - sie ...

  • Hervorragende Modifikation eines alten Salzlagers

    Einer von mehreren alten Gebäuden, die unter dem Hjad-Masterplan für das Gebiet E der Altstadt adaptiert wurden. . einen Besuch wert


Eigenschaften und Ausstattung