Estonian Tourist Board

Das Estonian Tourist Board (ETB) ist verantwortlich für die Umsetzung der estnischen nationalen Tourismuspolitik. Als eine unterstützende Institution des Tourismussektors ist das ETB Bestandteil des Netzwerkes der Enterprise Estonia. Das Ziel des estnischen Fremdenverkehrsamts ist es, Estland als Reiseziel zu vermarkten und estnische Tourismusprodukte im internationalen Wettbewerb zu platzieren.

Unsere Marketingmaβnahmen verfolgen die Ziele:

  • Erhöhung der Zahl der Erstbesucher aus den Fernmärkten und der Wiederholungsbesucher aus den Nachbarländern
  • Steigerung der Gästezahl in der Nebensaison
  • Verlängerung der Aufenthaltsdauer
  • Ausbau der Kundenbasis in unterschiedlichen Altersgruppen, mit höheren Ansprüchen und höheren Ausgaben

Bei unseren Marketingaktivitäten fokussieren wir auf folgende Märkte:

  • erste Priorität: Finnland, Russland, Lettland
  • zweite Priorität: Schweden, Norwegen, Deutschland, das Vereinigte Königreich
  • Städtereisen
  • Fernmärkte: China, Japan, USA

Ungeachtet des Zielmarktes sind unsere Marketingkanäle sowohl die Tourismus-Informationssysteme „puhkaeestis.ee / visitestonia.com“ als auch die Sozialmedienkanäle.

In den Nachbarländern fokussieren wir auf das B2C Marketing. Wir bewerben Estland durch Kampagnen, Vorzeigeprojekte, Pressereisen, Reisemessen und Öffentlichkeitsarbeit. Auf den Fernmärkten und den Märkten der zweiten Priorität fokussieren wir u.a. auf das B2B Marketing, z.B. ist unsere Zielgruppe des Marketings die Reisebranche, um unsere Angebotsauswahl zu erweitern. Die Hauptaktivitäten beinhalten Informationstage, Vorzeigeprojekte, Informationsreisen und Reisemessen.    

Wir planen und führen unsere Marketingaktivitäten in Zusammenarbeit mit Reiseunternehmen und -organisationen durch. Diese Kooperation beinhaltet Kostenteilung für die Organisation von Events, Teilnahme an Messen usw.

Für die Produktentwicklung wird den estnischen Reiseunternehmen Folgendes angeboten:

  • Schulungen im Bereich Tourismus in Zusammenarbeit mit regionalen Tourismusorganisationen
  • Unterstützung für Tourismus-Investitionen, die auf Großprojekte und große Events fokussieren, um den Bekanntheitsgrad des Reiseziels Estlands zu erhöhen

Kontakt:

Evely Baum-Helmis
Kleine Reichenstr. 6
20457 Hamburg
Tel: +49 40 3038 7982
evely.baum@estonia.eu