Fußwanderung auf den Spuren des "Roggengrafen" von Sangaste

Wir treffen uns auf dem Parkplatz am Schloss Sangaste am gelben Fenster der Zeitschrift National Geographic und setzen unsere Reise mit dem Bus fort.

Erstens wandern wir mit Moorschuhen über das Schwingmoor Valli. Weiter geht es in den Waldpark, im Dendropark besichtigen wir seltene Baumarten und genießen die herrlichen Aussichten auf das Tal Juudaorg

Auf einem geheimnisvollen Feuerplatz machen wir Picknick. 

Die Wanderung dauert 4-5 Stunden und während dieser Zeit durchqueren wir etwa 8 km Pfade des "Roggengrafen". 

Die Wanderung endet im Schlosspark, wo die Geschichte des Gutes und des Roggenbaus sowie das Netzwerk für die Zusammenarbeit des lokalen "Roggendorfes" vorgestellt wird. Getestet wird auch der berühmte Echo-Effekt des Schlosses.

Die Gruppengröße ab 10 Personen.

 Es handelt sich um ein EHE-Produkt (Echtes und Interessantes Estland)

Wir treffen uns auf dem Parkplatz am Schloss Sangaste am gelben Fenster der Zeitschrift National Geographic und setzen unsere Reise mit dem Bus fort.

Erstens wandern wir mit Moorschuhen über das Schwingmoor Valli. Weiter geht es in den

Eigenschaften und Ausstattung
${pagebanner.title}