Galerien in der Estnischen Nationalbibliothek

Die Galerien in der Estnische Nationalbibliothek machen in einer langen Tradition mit den Sammlungen der Bibliothek, dem estnischen Kulturerbe und ausländischer Kultur bekannt. Die Galerien, die sich in verschiedenen Stockwerken befinden, bieten vielfältige Möglichkeiten zur Durchführung von Ausstellungen.
Den einzigartige Akzent von Kalkstein in den Sälen hat Architekt Raine Karp geschaffen, Autor der Innengestaltung ist der Designer Sulev Vahtra.
In der Estnischen Nationalbibliothek gibt es noch zwei Dauerausstellungen: die Eduard Wiiralt-Galerie und die der estnischen, staatlichen Auszeichnungen.

Die Galerien in der Estnische Nationalbibliothek machen in einer langen Tradition mit den Sammlungen der Bibliothek, dem estnischen Kulturerbe und ausländischer Kultur bekannt. Die Galerien, die sich in verschiedenen Stockwerken befinden, bieten v

Eigenschaften und Ausstattung