Gebäude des Tallinner Stadttheaters

Das Tallinner Stadttheater wurde im Jahre 1965 gegründet. Das Theater hat sich wie ein eifriges Pilzgeflecht über der Altstadt von Tallinn ausgebreitet und hat sich in 16 miteinander verbundenen mittelalterlichen Gebäuden niedergelassen. Das Theatergebäude (Lai-Straße 23) ist ein gutes Beispiel eines in der Sowjetzeit renovierten, mittelalterlichen Händlerhauses.
Zum Kennenlernen des Hauses finden Exkursionen statt, die etwa 1,5 Stunden dauern und sich für Gruppen von bis zu 20 Personen eignen. 

Achtung: Die Exkursion erfolgt entlang von mittelalterlichen Korridoren und steilen Treppen.
Im Stadttheater werden sowohl Stücke der Weltklassik als auch der wertvollen modernen Dramaturgie aufgeführt und das Theater hat sein eigenes internationales Theaterfestival „Winternachtstraum“.

Das Tallinner Stadttheater wurde im Jahre 1965 gegründet. Das Theater hat sich wie ein eifriges Pilzgeflecht über der Altstadt von Tallinn ausgebreitet und hat sich in 16 miteinander verbundenen mittelalterlichen Gebäuden niedergelassen. Das Theat

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 13 reviews | Write a review
  • Altstadt Platz

    Sehr schoene Altstadt, bei schoenem Wetter und Sonnenschein nett um eine Kaffeepause zu machen und die vorbeiziehenden Menschenmassen zu beobachten

  • Schönes altes Haus jetzt Theater

    Wir waren hier während einer Wanderung. Dies war ein schönes Gebäude, muss ein schönes Zuhause gewesen sein. Jetzt in seinem neuen Leben ist es ein sehr beliebtes Theater.

  • Was für ein Ort für Auftritte

    In der Altstadt, es gibt 16 verbunden mittelalterlichen Häusern, die gehören zum Tallinn City Theater. Hier gibt es drei regelmäßig genutzt Veranstaltungsorten, und mehrere andere Bereiche genutzt zu ...


Eigenschaften und Ausstattung