Glint Kallaste auf Hiiumaa

KÄRDLA METSKOND 50, Vahtrepa küla, Hiiumaa vald, Hiiu maakond

Karte anschauen

Der Glint Kallaste ist ein ungefähr 400 m langer und bis 10 m hoher Kalksteinaufschluss. Auf dem Glint wächst ein alter Kiefernwald, in dessen Schatten die langen Stufen des Waldwegs verlaufen. Im südlichen Teil des Glints entblößt sich ein aus Korallen und anderen rückgratlosen Meerestieren gebildetes Riff, eines der repräsentativsten seiner Art in Estland. In den Kalksteinspalten des Glints wachsen mehrere seltene Arten von Farn- und Blütenplanzen.
Laut einer alten Legende befand sich im Glint Kallaste zur Zeit des vorgeschichtlichen Freiheitskampfes der Esten die Schmiedewerkstatt des Teufels, in der er für die Örtlichen Waffen herstellte...

Zeiten und Preise
Das ganze Jahr über geöffnet

Rund um die Uhr

Eigenschaften und Ausstattung
Zugangsanweisung

Der Parkplatz, auf den zwei Busse oder sieben Autos passen, ist ausgestattet mit einer Informationstafel, bis zum Glint führt ein mit Baumrindenmulch gedeckter Fußweg von etwa 300 m Länge.

Zugang
  • Ausgeschildert
  • Mit Ausflugsbus
  • Mit Pkw
Koordinaten
Karte anschauen
In der Nähe
Karte anschauen
Was weißt du über die estnische Kultur und Geschichte? Teste dein Wissen und gewinne einen tollen Pr Was weißt du über die estnische Kultur und Geschichte? Teste dein Wissen und gewinne einen tollen Pr