Gutshof Jäneda

Das Herz des Dorfes Jäneda war über viele Jahre der Gutshof von Jäneda. Das heutige Gutsgebäude ist von Johan von Benckendorf in den Jahren 1913–1915 erbaut worden. In die Geschichte ist der Gutshof aber gerade über Frau Maria Zakrevskaja Benckendorf aufgrund ihres abenteuerlichen Lebens eingegangen: Verbindungen mit einem Attentat auf Lenin oder das Leben mit den weltberühmten Schriftstellern Maxim Gorki und Herbert Wells.
Gut zu wissen: – man kann den Gutshof jeden Tag von draußen besichtigen, – ein Gruppenbesuch des Gutshofes und des Museums ist nach Voranmeldung mit Führungen auf Estnisch, Russisch, Finnisch, Deutsch oder Englisch möglich.

Das Herz des Dorfes Jäneda war über viele Jahre der Gutshof von Jäneda. Das heutige Gutsgebäude ist von Johan von Benckendorf in den Jahren 1913–1915 erbaut worden. In die Geschichte ist der Gutshof aber gerade über Frau Maria Zakrevskaja Benckendorf

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 4 reviews | Write a review
  • Wunderbar hstoric Ort auf dem Lande

    Das Manor ist gut renoviert mit es ist groß Park und Teichen. Es ist ein guter Ort, um einfach zu entspannen oder um die Landleben Vorstellung der Geschichte

  • Мария Закревская

    Это имение самой, пожалуй, загадочной женщины в истории России начала XX века. Мария Игнатьевна Закревская-Бенкендорф-Будберг- так звучит ее полное имя. Если еще точнее, то графиня Закревская ...

  • один из красивейших замков Эстонии

    Здание мызы Янеда отлично реставрировано, имеет элементы готики. Некогда принадлежала тому самому Бенкендорфу. Сюда к своей любовнице приезжал классик мировой фантастики Гербер Уэлс. Рядом с замком ...


Eigenschaften und Ausstattung