Gutshof Lahmuse

Der Gründer des Gutshofs Lahmuse war der Pole Alexander Trojanowski, deswegen wird dieser Gutshof in älteren Dokumenten Gutshof Trojanowski genannt. Das besondere an diesem Gutshof ist der Bach Lõhavere, der im Herzen des Gutshofs zum malerischen Mühlensee wächst. Das Herrenhaus, das im Jahre 1837 errichtet wurde, hat spätklassizistische Züge. Die wichtigsten Gebäude des Gutshofs liegen am Platz vor dem Herrenhaus, die andere Gebäuden, die mit dem Haushalt zu tun hatten, sind hinten. Das merkwürdigste unter ihnen ist ein Pferdestall, der sechs Säulen und einen Kreuzgang hat.

Der Gründer des Gutshofs Lahmuse war der Pole Alexander Trojanowski, deswegen wird dieser Gutshof in älteren Dokumenten Gutshof Trojanowski genannt. Das besondere an diesem Gutshof ist der Bach Lõhavere, der im Herzen des Gutshofs zum malerischen Müh

Eigenschaften und Ausstattung