Gutshof Sausti (dt. Sauß)

In den historischen Urkunden wurde der Gutshof Sausti im Jahre 1453 zum ersten Mal erwähnt. 

Heute ist das Gutshaus Sausti ein geschmackvoll renoviertes Herrenhaus im klassizistischen Stil, in dem man Seminare und Feste veranstalten, Kammerkonzerte genießen, sowie Weinverkostungen und -schulungen durchführen kann.
Vom ganzen Gutshof sind das Herrenhaus, das Haus des Gutsverwalters, die Branntweinbrennerei, Pferdeställe, die Speicher-Trocknungsanlage und die Speicher erhalten geblieben. Drei Parks und ein Nutzgarten wurden angelegt, Kastanien-, Linden-, und Hagedornalleen mit mehr als 4000 Bäumen und Sträuchern gepflanzt.

Gut zu wissen: Wir bieten auch Unterkunft an!
In Sausti sind Sie immer willkommen!

In den historischen Urkunden wurde der Gutshof Sausti im Jahre 1453 zum ersten Mal erwähnt. 

Heute ist das Gutshaus Sausti ein geschmackvoll renoviertes Herrenhaus im klassizistischen Stil, in dem man Seminare und Feste vera

Eigenschaften und Ausstattung