Hafen Võsu

Der Hafen Võsu ist ein Kleinhafen am Ufer des Finnischen Meerbusens im Nationalpark Lahemaa. Im Hafen gibt es elektrische Stromversorgung, Trinkwasser und man kann auch andere Hafendienstleistungen benutzen.

Der Nationalpark Lahemaa erwartet Besucher mit seiner unberührten Natur, schönen Landschaften, königlichen Gutshäusern und eigenartigen kleinen Fischerdörfern.

Der Hafen Võsu ist kein neuer Hafen, vielmehr hat man die historische Hafenstelle zum neuen Leben erweckt. Der Hafendamm wurde schon in den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts als Bootsanlegeplatz benutzt, als auf dem Platz in der Nähe der Mündung des Flusses Võsu eine Ziegelei und eine Brettfabrik im Betrieb waren.

Machen Sie sich auch mit dem Hafenregister bekannt.

Der Hafen Võsu ist ein Kleinhafen am Ufer des Finnischen Meerbusens im Nationalpark Lahemaa. Im Hafen gibt es elektrische Stromversorgung, Trinkwasser und man kann auch andere Hafendienstleistungen benutzen.

Eigenschaften und Ausstattung