Quelle: Kuressaare TIK

Harilaid

Harilaid hat eine ungewöhnliche, längliche, von Südosten in den Nordwesten verlaufende Trapezform mit wellenförmigen Rändern. Es handelt sich um ebenes Flachland, dessen höchster Punkt im Nordwesten knappe 5 m misst. Die Fläche der Halbinsel beträgt 3,62 km². Die nordwestliche Spitze von Harilaid trägt den Namen Kiipsaare nukk (Kiipsaare Spitze), die entgegengesetzte Spitze im Südosten - Kelba nukk (Kelba Spitze). In der Flora der Halbinsel sind 261 Blütenpflanzen- und Farngattungen heimisch. Gut zu wissen:
Harilaid ist dem Meer vor 1000–2000 Jahren als Insel entsprungen.
Am nordwestlichen Ende der Landspitze Kiipsaar steht ein Leuchtturm.

Harilaid hat eine ungewöhnliche, längliche, von Südosten in den Nordwesten verlaufende Trapezform mit wellenförmigen Rändern. Es handelt sich um ebenes Flachland, dessen höchster Punkt im Nordwesten knappe 5 m misst. Die Fläche der Halbinsel beträ

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 6 reviews | Write a review
  • Der perfekte Tagesausflug

    Ein toller Tagesausflug: Entweder mit dem Auto zum Ausflugsparkplatz fahren oder mit dem Fahrrad hierherkommen. Verpflegung und Sonenschutz mitnehmen! Wir sind mit dem Auto so weit erlaubt gefahren ...

  • Sehr cool aber jedem Besuch!

    Vom Parkplatz zum Ziel und wieder hatten wir zu Fuß 9 km insgesamt. Die wunderschöne Road zum alten Leuchtturm sind Dinge, die Sie erleben!

  • Einzigartige Leuchtturm und einige tolle Vögel beobachten

    Wir besuchten Harilaid an einem kalten Tag im März und so haben wir es für uns ganz alleine hatten. Wir vermuten, aber, aufgrund seiner Lage und der müssen Ihre eigenen Verkehrsmittel, es ist nie zu ...


Eigenschaften und Ausstattung