Harimägi und Aussichtsturm Harimäe

Der Harimägi ist einer der größten Lavaberge im Hochland von Otepää (dt. Odenpäh) und liegt 211 m über dem Meeresspiegel. Es lohnt sich für jeden, der in der Nähe von Otepää herumreist, hierher zu kommen.

Der Aussichtsturm Harimäe
liegt 3 km von Kääriku Richtung Sangaste (dt. Sagnitz). Die Höhe des Turmes liegt bei 28 m, die höchste Aussichtsplattform ist in 24 m Höhe. Vom Turm eröffnen sich Aussichten auf die Hügellandschaft Otepää und über den Fluss Väike Emajõgi bis zum Höhenzug Karula.

Beim Turm darf gezeltet werden.

Gut zu wissen: Der Harimägi ist auch Leenard- und Leonhard-Berg genannt worden. Hier setzte 1816–1819 der international bekannte Astronom und Geodät Friedrich Georg Wilhelm Struwe (1793–1864) geodätische Vermessungen um.

Der Harimägi ist einer der größten Lavaberge im Hochland von Otepää (dt. Odenpäh) und liegt 211 m über dem Meeresspiegel. Es lohnt sich für jeden, der in der Nähe von Otepää herumreist, hierher zu kommen.

Der Aussichtsturm Harimäe

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 5 reviews | Write a review

Eigenschaften und Ausstattung
Newsletter