Heilig-Kreutz-Kirche in Paide

Die Kirche in Paide hat schon seit dem Anfang des 13. Jahrhunderts existiert, aber in Kriegen wurde sie mehrmals zerstört. 1767 wurde in der Stadt wieder mit dem Bau der Kirche begonnen, 1786 wurde sie eingeweiht. Am 10. mai 1845 brannte die Kirche bei einer Feuersbrunst nieder. 1847-1848 wurde ein neues spätklassizistisches Gebäude mit neubarocken Elementen gebaut. 

Die Heilig-Kreutz-Kirche in Paide ist einzigartig unter den Kirchen in Estland, denn ihr Turm befindet sich nicht an der Westseite, sondern in der Mitte des Gebäudes an der Südseite.

Das Interieur der Kirche ist zurückhaltend. Der Chorraum wird vom Langhaus durch einen breiten Siegesbogen getrennt. In der Einrichtung der Kirche spielen ein neubarocker Altar und eine Kanzel sowie einzigartige Vitragen eine bedeutende Rolle. 

Die Kirche in Paide hat schon seit dem Anfang des 13. Jahrhunderts existiert, aber in Kriegen wurde sie mehrmals zerstört. 1767 wurde in der Stadt wieder mit dem Bau der Kirche begonnen, 1786 wurde sie eingeweiht. Am 10. mai 1845 brannte die Kirch

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 3 reviews | Write a review
  • Tolle baptistischen Brunnen werfen

    Kirche ist das größte Gebäude in der Stadt und befindet sich im Zentrum. Ganz in der Nähe des alten Schloss. Kirche mit Ausnahme der hoch über innen außergewöhnliche baptistischen Brunnen werfen. Es ...

  • Шпиль в центре города

    Церковь расположена рядом с историческими развалинами и башней, видна издалека. Интересная симметрия в обе стороны от шпиля. Внутрь не попали, была закрыта рано утром.

  • Kyrkan i stadens centralpunkt !

    Mitt i Paide centrum står den vita kyrkan och det märkligaste med kyrkan är att ovanför kyrkporten på den västra sidan står Paide Stadsvapen, vilket är ovanligt att stadsvapnet finns ovanpå ...


Eigenschaften und Ausstattung
Newsletter