Herrenhaus und Park Õisu

Õisu alevik, Mulgi vald, Viljandi maakond

Karte anschauen

Das Herrenhaus Õisu ist ein frühklassizistisches Gebäude, das am 18.-19. Jh errichtet wurde, nachdem die Kaiserin J. Petrovna das Herrenhaus in 1744 der Witwe des Admirals Peter von Sivers geschenkt hatte. Den Eingang und den Vorgarten des Herrenhauses umrahmen der Speicher und das Stall-Kutschenhaus auf dem bogenförmigen Grundriss. Im Laufe der Geschichte waren im Gebäude eine Milchschule und ein Lebensmittelbetrieb tätig.

Die Parkanlage (11,4 ha) hinter dem Herrenhaus führt mit herabsteigenden Terrassen zum See und wurde nach dem Projekt des Arhitekten G. Kuphaldt im englischen Stil errichtet. Im Park wachsen etwa 85 Baum- und Buscharten. Der Park ist mit der Skulpturengruppe „Jugend”, mit Brunnen und drei Teichen dekoriert.

Zeiten und Preise
Das ganze Jahr über geöffnet

Montag–freitag: 08:00 - 17:00
Samstag–sonntag: geschlossen

  • Erwachsener:

    ab

    2 €
  • Der genaue Preis wird nach Beratung mit dem Dienstleister ermittelt.

Eigenschaften und Ausstattung
Zugangsanweisung
Zugang
  • Ausgeschildert
  • Befestigte Zufahrtsstrasse
  • Mit Ausflugsbus
  • Mit öffentlichem Nahverkehr
  • Mit Pkw
Haltestellen in der Nähe
Bus: Õisu
Koordinaten
Karte anschauen
Weitere Angebote ansehen
In der Nähe
Karte anschauen
Was weißt du über die estnische Kultur und Geschichte? Teste dein Wissen und gewinne einen tollen Pr Was weißt du über die estnische Kultur und Geschichte? Teste dein Wissen und gewinne einen tollen Pr