Herrenhaus von Keila-Joa und das Museum Schloss Fall

Der Autor des Entwurfes des 1833 errichteten neugotischen Gutshofkomplexes ist Hans von Stackenschneider, aus dem später einer der wichtigsten Vertreter des Historizismus in Russland wurde.

Das Schloss hat eine wunderschöne Lage – unten im Tal befinden sich ein Fluss voller Stromschnellen, ein Wasserfall, der aus der Höhe von sechs Metern hinunterfällt, und herrliche Aussichten auf die Umgebung.

Das Museum und der Ausstellungssaal sind jeden Tag für die Gäste geöffnet. Wir bieten Führungen, vermieten Räumlichkeiten, um Veranstaltungen durchzuführen. Das Restaurant Cher Ami bietet schmackhafte Gerichte an. 

Interessant zu wissen: Der Autor der Hymne des Russischen Zarenreiches ("Gott, schütze den Zaren!"), Aleksej Lvoj, trug sie dem Zaren Nikolaj I. zum ersten Mal in Keila-Joa vor.

Der staatliche Register der Kulturdenkmäler.

Der Autor des Entwurfes des 1833 errichteten neugotischen Gutshofkomplexes ist Hans von Stackenschneider, aus dem später einer der wichtigsten Vertreter des Historizismus in Russland wurde.

Das Schloss hat eine wunderschöne Lage – unten im T

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 22 reviews | Write a review
  • Eines der besten auf der Suche nach Schlösser in Estland!

    es war lange stillgelegt. es war aber in ein paar Jahren renoviert ( einige Arbeit ist noch im Gange ) Und auf der Suche nach besser als je zuvor. Das Hotel befindet sich auf der wunderschönen Ufer ...

  • Wunderschön neo-gotischen Manor

    Keila-joa Manor oder Schloss Fallen, wie er heißt ist ein wunderschön renoviertes Gebäude ursprünglich aus dem 17. Jahrhundert. Das Manor hatten mehrere Besitzer. Es war einmal eher einfach Gebäude ...

  • liebevoll restauriertes Herrenhaus

    Nach Jahrzehnten der Vernachlässigung der Manor House mit einem specatcular Blick auf 39 Keila begonnen Herbst steht wieder einmal durch die neugotischen Pracht. Es verfügt über ein sehr gutes ...


Eigenschaften und Ausstattung
Newsletter