Höhlen in Helme

Die Höhlen von Helme – die prächtigsten ehemaligen Grotten auf estnischem Gebiet sind im Gutspark Helme zu sehen. In den Höhlen nördlich der Schlossruinen gibt es einen Aufschluss des weißen Sandsteins der Stufe Burtnieki im Umfang von 3 m. Einige berühmte Höhlen sind eingestürzt. Einst bestand das Höhlengebiet aus sieben Sälen, die mit Gängen verbunden waren; der größte davon hieß die Kirche von Mose. Die Höhlen wurden durch Quellen geformt, später haben Menschen diese ausgeweitet und als Zufluchtsort benutzt.

Gut zu wissen:  

Die Höhlen in Helme wurden vom alten Volk auch Hölle genannt.
„Höhle unterm Stein“ oder eine Zufluchtstätte der alten Esten bei Kriegen.

Die Höhlen von Helme – die prächtigsten ehemaligen Grotten auf estnischem Gebiet sind im Gutspark Helme zu sehen. In den Höhlen nördlich der Schlossruinen gibt es einen Aufschluss des weißen Sandsteins der Stufe Burtnieki im Umfang von 3 m. Einige be

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 10 reviews | Write a review
  • Urlaub in der Fahrt von Cesis in Tallinn

    Wir hielten hier auf unserem Weg nach Tallinn und es ist eine tolle Chance, seine Beine auszustrecken. Die Höhlen von Adligen waren früher einmal für das Abendessen. Nur ein Teil von ihnen jetzt ...

  • lohnt sich auf jeden Fall ein Stop

    Die Höhlen und die Ruinen sind schön, und es ist ein schöner Ort für eine kurze Wanderung. Die Höhlen sind nur ca. 20 Meter tief, aber es war genug für die Kinder, die liebe zu erkunden sie mit ...

  • Schöne Natur

    Wir haben hier auf unserem Weg nach Pärnu von Tõrva. Dieser Ort ist etwas mystisches. Die Höhlen sind zusammengebrochen, so bleibt doch die Frage, wo sie vor Jahrhunderten hätte führen können. Toll ...


Eigenschaften und Ausstattung