Jagdschloss Tagametsa und Zentrum der Pfadfinder

Das Jagdschloss Tagametsa und das Zentrum für Pfadfinder befinden sich im mittleren Teil Estlands im Landkreis Järvamaa, in der Gemeinde Türi, im Dorf Rassi, am Ufer des schönen Flusses Saarjõgi inmitten von uralten Bäumen.

Das Hauptgebäude im Lagerbereich ist ein im Jahre 2005 renoviertes Jagdschloss, wo es Schlafstellen für zehn Personen gibt, mit Zusatzbetten für 30 Personen. Für Kochen gibt es in der Küche alles, was dafür notwendig ist. Darüber hinaus gibt es in Tagametsa einen großen Zeltbereich für Lager und eine Sauna am Fluss mit Schwimmmöglichkeit. Hier kann man auch Zusammentreffen und kleinere Seminare organisieren. 

Die Saison in Tagametsa dauert vom 1. Mai bis zum 15. Oktober, der Preis für den Komplex nach Vereinbarung.

Auf Wiedersehen im Wald!

 

Das Jagdschloss Tagametsa und das Zentrum für Pfadfinder befinden sich im mittleren Teil Estlands im Landkreis Järvamaa, in der Gemeinde Türi, im Dorf Rassi, am Ufer des schönen Flusses Saarjõgi inmitten von uralt

Eigenschaften und Ausstattung