Jüdisches Museum in Estland

Das Jüdische Museum in Estland widmet sich der Geschichte der estnischen Juden von der Entstehung jüdischer Gemeinden in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis heute. Im Museum gibt es eine ständige Ausstellung, eine Bibliothek und einen Lesesaal, ein digitalisiertes Archiv auf der Homepage des Museums und ein großes Archiv, in dem die Originale der Dokumente und Fotos aufbewahrt werden. Das Museum befindet sich im Zentrum der jüdischen Gemeinde im 2. Stockwerk, neben der Synagoge und der Jüdischen Schule von Tallinn.

An staatlichen Feiertagen und denen des jüdischen Kalenders ist das Museum geschlossen. Ein Museumsbesuch außerhalb der Arbeitszeit ist nach vorheriger Absprache möglich.

Das Jüdische Museum in Estland widmet sich der Geschichte der estnischen Juden von der Entstehung jüdischer Gemeinden in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis heute. Im Museum gibt es eine ständige Ausstellung, eine Bibliothek und einen Lesesaal

Eigenschaften und Ausstattung
Verknüpfte Objekte
Newsletter