Kanäle von Aidu und Rastplatz Aidu-Nõmme

AIDU TUULIK 12, Aidu-Nõmme küla, Lüganuse vald, Ida-Viru maakond

Karte anschauen

Am Tagebau von Aidu verläuft ein Abschnitt des langen Wanderwegs Kauksi-Penijõe der Staatlichen Forstverwaltung. Durch den ehemaligen Ölschiefertagebau von Aidu verläuft der Weg durch eine besondere Landschaft und mit schönen Aussichten. Sie können die Kanäle mit dem Floß überqueren und die Hügel herauf- und herunterklettern. Auf dem Weg liegt auch der Rastplatz Aidu-Nõmme an einem Kanal mit hellblauem Wasser, dort können Sie Essen zubereiten und sich erholen.
Am Rastplatz gibt es einen offenen Unterstand zum überdachten Sitzen und eine abgedeckte Feuerstelle mit Grillrost.

Zeiten und Preise
Das ganze Jahr über geöffnet

Rund um die Uhr

Eigenschaften und Ausstattung
  • Zeltplatz

Zugangsanweisung

Von der Landstraße Tallinn-Narva biegen Sie nach Kohtla Järve ab und fahren weiter nach Kohtla Nõmme, dort müssen Sie beim Estnischen Bergbaumuseum nach links um das Territorium des Museums herum fahren auf einem asphaltierten Weg für den Tagebau 2,5 km in Richtung Maidla, bis der Weg endet, dort verweist ein Hinweisschild nach links auf den Lagerfeuerplatz (lõkkekoht) Aidu-Nõmme. Entlang eines unbefestigten Wegs erreichen Sie nach etwa 830 m, nach einer plötzlichen Steigung und einer Abfahrt, den Lagerfeuerplatz.

Koordinaten
Karte anschauen
Weitere Angebote ansehen
In der Nähe
Karte anschauen
Newsletter Newsletter