Quelle: Foto Kadri Jäätma

Katariina Gilde - offene Ateliers und Galerien

Offene Ateliers und Galerien der Künstler.  

Die Katariina Gilde ist seit 1995 tätig. Der Gebäudekomplex, der die Straßen Vene und Müürivahe vereint, stammt aus dem Mittelalter und ist wirklich einzigartig. In der acht Künstlerwerkstätten der Gilde arbeiten und schaffen ihre Werke begabte Designer. 
Besucher können in den Werkstätten zusehen, wie Gegenstände aus Leder, Textil und Glas sowie Schmuck, Hüte und Keramik hergestellt werden.
Offene Ateliers und Galerien der Künstler.  

Die Katariina Gilde ist seit 1995 tätig. Der Gebäudekomplex, der die Straßen Vene und Müürivahe vereint, stammt aus dem Mittelalter und ist wirklich einzigartig. In der acht Künst
TripAdvisor Traveler Rating
Based on 37 reviews | Write a review
  • Ein Idyll als Altstadtmärchen,wenn auch sehr touristisch

    Die historische Altstadt der deutschbaltischen Tradition ist sehr gut erhalten und ansprechend renoviert.Die enge der winkligen Straßen führt zu vielen Sehenswürdigkeiten,kirchen,Patrizierhäusern und ...

  • ein wahres gemm

    Das ist genau das, was bleibt von der umfassenden mittelalterliche Dominikanische Kloster in Tallinn, das war zerstört während Reformation. Und, meine Güte, was für ein wunderbar scenic Hotel es ist ...

  • Ein Fest für die Augen

    Beobachtete Katarina's Guild ist eines jener denkwürdigen Erfahrung, dass ist natürlich beschrieben in glühendem Bedingungen in einem Journal und lässt das angenehmste images in der Diashow in ...


Eigenschaften und Ausstattung