Katariina Gilde - offene Ateliers und Galerien

Offene Ateliers und Galerien der Künstler.  

Die Katariina Gilde ist seit 1995 tätig. Der Gebäudekomplex, der die Straßen Vene und Müürivahe vereint, stammt aus dem Mittelalter und ist wirklich einzigartig. In der acht Künstlerwerkstätten der Gilde arbeiten und schaffen ihre Werke begabte Designer. 
Besucher können in den Werkstätten zusehen, wie Gegenstände aus Leder, Textil und Glas sowie Schmuck, Hüte und Keramik hergestellt werden.

Offene Ateliers und Galerien der Künstler.  

Die Katariina Gilde ist seit 1995 tätig. Der Gebäudekomplex, der die Straßen Vene und Müürivahe vereint, stammt aus dem Mittelalter und ist wirklich einzigartig. In der acht Künst

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 45 reviews | Write a review
  • verwinkelte Gassen

    Entlang der Stadtmauer, führt der Weg zur Katharina Gilde. Enge Straße, mit kleinen Geschäften, die neben einer Glasbläserei auch Holzhandwerk und dergleichen zeigen und deren Artikel zum verkauf ...

  • Ein Idyll als Altstadtmärchen,wenn auch sehr touristisch

    Die historische Altstadt der deutschbaltischen Tradition ist sehr gut erhalten und ansprechend renoviert.Die enge der winkligen Straßen führt zu vielen Sehenswürdigkeiten,kirchen,Patrizierhäusern und ...

  • Es ist es wert zu finden

    Man kann nicht verlaufen in dieser alten Stadt, aber es ist nicht leicht zu finden. Tun Sie es, und es bleibt in Erinnerung, als einer der interessantesten in Tallinn. Dies kurz Street, benannt nach ...


Eigenschaften und Ausstattung