Zurück

Der Natur- und kulturgeschichtliche Pfad von Käsmu

Der Naturpfad von Käsmu stellt die Entstehungsgeschichte der Halbinsel Käsmu und die größte Steinsaat Estlands vor. Der Pfad beginnt auf dem Parkplatz an der Kapelle und ist 4,2 km lang. Der Pfad ist mit Wegweisern und blauen Strichen an den Bäumen gut ausgeschildert.
Käsmu ist eines der schönsten Küstendörfer Estlands. Im örtlichen Meeresmuseum kann man einen guten Überblick über die Geschichte der Seefahrt in diesem Dorf bekommen.


Eigenschaften und Ausstattung
  • Ausstattung
  • Informationstafeln
  • Aussichtsturm
  • DC