Zurück

Estnisches Nationalmuseum (ERM)

Es handelt sich um das größte Museum Estlands mit etwa 6000 m² Ausstellungsfläche, die erste ständige Ausstellung „Begegnungen“ lädt zur Entdeckung des Alltags der Esten ein und die zweite, „Echo des Urals“, informiert über die traditionelle Alltagskultur finno-ugrischer Völker. Das Museumserlebnis ergänzen wechselnde Ausstellungen. Ein Restaurant und ein Museumsladen mit großer Auswahl erwarten den Besucher. Der Außenbereich des Nationalmuseums lädt ein zur Erholung und zum Picknick. Am Ufer des Sees Raadi (dt. Ratsteich) liegen eine romantische Rotunde und eine Brennerei mit Glasdach.
Das Museum bietet Workshops, Bildungsprogramme und geführte Touren in elf Sprachen an. Gleichzeitig ist es auch ein modernes Konferenzzentrum und der Ort internationaler Veranstaltungen.




Eigenschaften und Ausstattung
  • Rabatte
  • Bei Vorlage der ISIC Karte
  • Möglichkeit der Buchung eines Fremdenführers
  • Estnisch
  • Englisch
  • Schwedisch
  • Deutsch
  • Finnisch
  • Russisch
  • Lettisch
  • Ausstattung
  • Zugang mit dem Rollstuhl
  • Kinderspielzimmer
  • Kinderausstellung
  • Aktivitäten für Kinder
  • für Kinder geeignet
  • WIFI
  • Seminarraum
  • Informationsstelle
  • Parken frei
  • WC
  • Zusätzliche Dienstleistungen
  • Verpflegung
  • Besuchszentrum
  • Souvenirs
  • Instrukteur
  • Seminar
  • Workshops