Zurück

Festungsmuseum Kiek in de Kök

Das Festungsmuseum bildet eine etwa 500 m lange Museumsanlage. Dazu gehören vier Türme: Kiek in de Kök, der Mägdeturm, der Marstallturm und das Tor am Kurzen Domberg. Zum Festungsmuseum gehören auch die geheimnisvollen, unterirdischen Bastionsgänge, in ihnen befindet sich das Steinmetzmuseum.

Die Ausstellung in Kiek in de Kök verschafft einen Überblick über die historische Kriegsführung. Die Bastionsgänge wurden im 17. und 18. Jahrhundert errichtet. Die Ausstellung in den Bastionsgängen informiert über die Geschichte der Verteidigungsbauwerke und wichtige, militärische Ereignisse.

In den Bastionsgängen und dem Steinmetzmuseum wird ein AUDIOGUIDE genutzt, diesen bitten wir bereits vorher auf das Telefon herunterzuladen.

  • Hier Urlauben Sie Sicher!

Eigenschaften und Ausstattung
  • Rabatte
  • Bei Vorlage der ISIC Karte
  • Bei Vorlage der ITIC Karte
  • Tallinn Card
  • Möglichkeit der Buchung eines Fremdenführers
  • Estnisch
  • Englisch
  • Finnisch
  • Russisch
  • Ausstattung
  • für Kinder geeignet
  • WIFI
  • WC
  • Zusätzliche Dienstleistungen
  • Audioguide
  • Souvenirs
  • Workshops