Zurück

Lehrpfad des Viru-Hochmoores

Das Viru-Hochmoor verfügt über einen der am besten zugänglichen Moorpfade Estlands. Es führt über die für Lahemaa typischen Wald- und Moorlandschaften und ist 3,5 km lang, die Länge des Rings beträgt 6 km. Auf dem Lehrpfad werden Moorpflanzen, ehemalige Sanddünen, Ose und Heidewälder vorgestellt. Durch das Moor führt ein Bohlenweg und auf halber Strecke befindet sich ein Aussichtsturm.
Auf dem Pfad gibt es Markierungen und Wegweiser.

Gut zu wissen: Der bis zum Aussichtsturm führende Bohlenweg ist auch für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen geeignet. Auch die erste Aussichtsplattform des Turms ist für Menschen mit Behinderungen zugänglich!
Um Pflanzenbewuchs und Oberfläche zu erhalten, bewegen Sie sich bitte nur auf dem Bohlenweg, fahren Sie dort nicht mit dem Fahrrad.


Eigenschaften und Ausstattung
Zusätzliche Informationen
Länge/Distanz 3.5
  • Ausstattung
  • Zugang mit dem Rollstuhl
  • Informationstafeln
  • Aussichtsturm
  • DC
  • Erholungsgebiet/Picknickplatz
  • Campingfläche