Zurück

Leuchtturm Tahkuna

Der Leuchtturm Tahkuna befindet sich an der Nordspitze Hiiumaas. Die Bauarbeiten des Leuchtturms aus Gusseisen wurden im Jahre 1873 eingeleitet. Der Leuchtturm ist aus Eisenteilen nach dem sog. Gordoner System zusammengebaut worden. Das System beruht auf vorgefertigten Teilen, die einfach zu transportieren sind, weswegen die Montage des hohen Turms auch relativ einfach war.
Interessant zu wissen:
• Das zaristische Russland hat den Leuchtturm bei der Pariser Weltausstellung im Jahr 1871 gekauft.
• Er ist mit 42,7 m über dem Meeresspiegel der höchste Turm der estnischen Küstenlinie.


Eigenschaften und Ausstattung
  • Ausstattung
  • Objektbeleuchtung
  • Parken frei
  • Erholungsgebiet/Picknickplatz
  • Zusätzliche Dienstleistungen
  • Souvenirs