Zurück

Modellausstellung des Estnischen Landwirtschaftsmuseums „In der Welt der kleinen Traktoren“

Janek Kalinin begann in der Mitte der 1990er Jahre damit, Modelle zur Agrartechnik zu sammeln. Die Modelle erreichten die Sammlung des an Technik interessierten Mannes auf verschiedenen Wegen – über die Vertretungen von Unternehmen der Landwirtschaftstechnik, auf Messen und auf Reisen, aber sehr viel musste der Sammler auch selbst kaufen.
Die meisten Modelle stammen aus Deutschland, weiterhin noch aus Dänemark, Finnland, Schweden, Polen, Lettland, der Ukraine, Belarus, Amerika und Russland. In Estland arbeitet Kalinin eng mit 35 Firmen zusammen. Heutzutage befinden sich in seiner Sammlung mehr als 1.000 Modelle, davon werden im Landwirtschaftsmuseum etwa 600 ausgestellt. Diese Ausstellun

Janek Kalinin begann in der Mitte der 1990er Jahre damit, Modelle zur Agrartechnik zu sammeln. Die Modelle erreichten die Sammlung des an Technik interessierten Mannes auf verschiedenen Wegen – über die Vertretungen von Unternehmen der Landwirtschaftstechnik, auf Messen und auf Reisen, aber sehr viel musste der Sammler auch selbst kaufen.
Die meisten Modelle stammen aus Deutschland, weiterhin noch aus Dänemark, Finnland, Schweden, Polen, Lettland, der Ukraine, Belarus, Amerika und Russland. In Estland arbeitet Kalinin eng mit 35 Firmen zusammen. Heutzutage befinden sich in seiner Sammlung mehr als 1.000 Modelle, davon werden im Landwirtschaftsmuseum etwa 600 ausgestellt. Diese Ausstellung ist bis Mai 2022 geöffnet.


Zeiten und Preise

Ülenurme alevik, Eesti Põllumajandusmuuseum

Modellausstellung des Estnischen Landwirtschaftsmuseums „In der Welt der kleinen Traktoren“

30.06.2021 - 31.05.2022, 10:00 - 17:00

Karte anschauen
Erwachsener: 5 €
Kind: 0 €
Familienticket: 10 €
Rentner: 3 €
Student: 3 €
Schüler: 3 €
Ermäßigte Eintrittskarte: 3 €
Eigenschaften und Ausstattung

Zeiten und Preise