Zurück

Mühlenmuseum von Hellenurme

In der Wassermühle von Hellenurme (dt. Hellenorm) nur 35 km von Tartu entfernt zwischen Elva und Otepää werden Sie in alte Zeiten zurückversetzt. Die Mühle wurde in den 1880er Jahren von der Familie von Middendorff errichtet. Die Ausstattung der Mühle stammt zumeist aus dem Jahr 1922, als der Urgroßvater der heutigen Hausherrin diese kaufte, und ist noch heute funktionstüchtig. Bei der Ankunft einer Besuchergruppe setzt der Müller die Mühle durch Öffnen des Schleusentors in Gang. Hier kann man von Anfang bis Ende verfolgen, wie aus Korn Mehl, Grieß oder Grütze entsteht. Anschließend kommt die Wirtin mit Getränken und ofenwarmen Roggenbrot und erzählt den Großen und Kleinen von den früheren Lebensumständen. Kommen Sie mit Freunden oder Familie, der Klasse oder Ihrer Belegschaft.

  • EHE

Eigenschaften und Ausstattung
  • Möglichkeit der Buchung eines Fremdenführers
  • Estnisch
  • Englisch
  • Finnisch
  • Russisch
  • Ausstattung
  • Aktivitäten für Kinder
  • Parken frei
  • WC
  • Zusätzliche Dienstleistungen
  • Verpflegung
  • Souvenirs
  • Seminar
  • Workshops