public.homepage.logo
public.entry.region.yldine_piirkond_laas

Westestland

Kuressaare Laurentiuse Kirik (Kuressaare Laurentiuskirche)

Die klassizistische einschiffige Laurentiuskirche von Kuressaare wurde im 17. Jahrhundert an ihrem heutigen Standort errichtet. Die Kirche gewinnt an Einzigartigkeit durch die Gebäudedetails aus Dolomit. Kanzel und Altarwand der Kirche sind aus Dolomit gemeißelt, der gesamte Längsbau wird von einem Altan umzingelt. In der Kirche befindet sich die erste Sauer Orgel von Estland, die einzige Orgel auf Kuressaare. Gut zu wissen: der einzigartige Taufstein stammt aus der im Jahr 1944 zerstörten mittelalterlichen Kirche von Anseküla; der Autor des Altargemäldes „Kolgata” ist Carl Siegismund Walther; der Nadelhelm des Turmes im Empirestil ist an die Gebäude von Sankt Petersburg angelehnt.
public.entry.region.yldine_piirkond_laas

Westestland

Öffnungszeiten

1. july - 31. aug

Tue-Wed 10:00 - 17:00

Thu 18:00 - 19:00

Fri 10:00 - 17:00

Sun 11:00 - 13:00

Standort

Tallinna tn 13, Kuressaare linn, Saaremaa vald, Saare maakond