Lehrpfad Bruchwald Laiksaare des Forstamtes RMK

Das Ziel des 2 Kilometer langen Lehrpfads im Bruchwald am Fluss Rannametsa ist es, Informationen über diese seltene Waldart und ihre Pflanzen zu geben. Auf dem Wanderweg muss man kleine Brücken und umgefallene Bäume überqueren. Am Wanderweg gibt es zwei Waldhütten, in denen man sich erholen und Feuer machen kann, hier kann man auch übernachten. Am Beginn des Weges sehen Sie eine Eiche, die unter Naturschutz steht sowie die höchste Flatterurme Estlands (31,5 Meter)! Zusatzinfos: Der Ortsname Laiksaare kommt daher, dass die Bauernhöfe sich als Inselchen zwischen Sümpfen und Wäldern befunden haben!

Das Ziel des 2 Kilometer langen Lehrpfads im Bruchwald am Fluss Rannametsa ist es, Informationen über diese seltene Waldart und ihre Pflanzen zu geben. Auf dem Wanderweg muss man kleine Brücken und umgefallene Bäume überqueren. Am Wanderweg gibt es z

Eigenschaften und Ausstattung