Lehrpfad des Viru-Hochmoores

Das Viru-Hochmoor verfügt über einen der am besten zugänglichen Moorpfade Estlands. Es führt über die für Lahemaa typischen Wald- und Moorlandschaften und ist 3,5 km lang, die Länge des Rings beträgt 6 km. Auf dem Lehrpfad werden Moorpflanzen, ehemalige Sanddünen, Ose und Heidewälder vorgestellt. Durch das Moor führt ein Bohlenweg und auf halber Strecke befindet sich ein Aussichtsturm.
Auf dem Pfad gibt es Markierungen und Wegweiser.

Gut zu wissen: Der bis zum Aussichtsturm führende Bohlenweg ist auch für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen geeignet. Auch die erste Aussichtsplattform des Turms ist für Menschen mit Behinderungen zugänglich!
Um Pflanzenbewuchs und Oberfläche zu erhalten, bewegen Sie sich bitte nur auf dem Bohlenweg, fahren Sie dort nicht mit dem Fahrrad.

Das Viru-Hochmoor verfügt über einen der am besten zugänglichen Moorpfade Estlands. Es führt über die für Lahemaa typischen Wald- und Moorlandschaften und ist 3,5 km lang, die Länge des Rings beträgt 6 km. Auf dem Lehrpfad werden Moorpflanzen, ehe

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 49 reviews | Write a review
  • Schöner Weg durchs Moor

    Der Holzpfad durch das Viru-Moor ist sehr schön angelegt und bietet fantastische Ausblicke auf das farbenprächtige Moor. Ein Aussichtsturm verschafft einen guten Überblick über das gesamte Gebiet ...

  • Schöner Weg

    Schöner Weg durch ein Hochmoor. Auf Holzbrettern angelegter Rundweg. Schöner Rundgang mit vielen Tafeln mit Erklärungen.

  • Ein schöner Rundweg (Dauer ca 2 Stunden)

    Der Weg durch das Moor mit den vielen Info-Tafeln zu Flora und Fauna ist sehr interessant. Die Beschilderung des Wegs könnte noch verbessert werden. An manchen Stellen ist man unsicher welchen Weg ...


Eigenschaften und Ausstattung
Newsletter