Loode Tammik (Eichenwald von Loode)

KURESSAARE METSKOND 379, Laheküla, Saaremaa vald, Saare maakond

Karte anschauen

Es wird angenommen, dass die Bäume der ersten Generation in dem Eichenwald von Loode aus der Flottenbaukampagne von Peter dem Grossen stammen. Der Eichenwald ist ebenfalls die Wachstumsstätte seltener krautiger Pflanzen. Hier wurden 14 Arten von Orchideengewächsen gezählt. Den Eichen leisten zusätzlich noch Hängebirken, Moor-Birken, Zitterpappeln, Eschen und Ebereschen Gesellschaft. Gut zu wissen: seit 1955 steht der Wald unter Naturschutz. 2003 wurde dort ein Vogelbeobachtungsturm eröffnet. Der Eichenwald von Loode ist einer der wenigen erhalten gebliebenen, natürlich entstandenen parkähnlichen Baumbestände.

Zeiten und Preise
Das ganze Jahr über geöffnet

Rund um die Uhr

Eigenschaften und Ausstattung
Zugangsanweisung

Der Eichenwald von Loode befindet sich in der Gemeinde Kaarma im Landkreis Saare. Im Südwesten von Kuressaare, im Dorf Nasva.

Zugang
  • Ausgeschildert
  • Befestigte Zufahrtsstrasse
  • Mit Ausflugsbus
  • Mit Pkw
Koordinaten
Karte anschauen
Bewertungen
TripAdvisor Traveler Rating
irina0leg

irina0leg

С надеждой в будущее.

Не смотря на то, что объект присутствует во всех туристических проспектах, выглядит он запущенным. Только начаты работы по расчистке леса. Много дубов уже погибло. Схема на стенде с пешеходной ...

In der Nähe
Karte anschauen
Newsletter Newsletter