Mikkel-Museum

Neben dem Schloss Kadriorg (dt. Katharinental) befindet sich das Mikkel-Museum im ehemaligen Küchentrakt des Schlosses Kadriorg. Im Jahr 1994 schenkte Johannes Mikkel dem estnischen Kunstmuseum seine Sammlung, die als eine der reichhaltigsten Privatsammlungen Estlands gilt. Seine eigenen Gemälde, Grafiken, Skulpturen und vor allem Porzellan sind eine wichtige Ergänzung der Kollektion des Kunstmuseums Kadriorg.
Als einziges einer Privatsammlung gewidmete staatliche Museum Estlands macht es Sie auch mit anderen Sammlern und den in Privatkollektionen aufzufindenden Kunstwerken bekannt. Die ausgestellten Werke im Erdgeschoss des Museums bringen dem Publikum sowohl zeitgenössische als auch historische Sammlungen näher.

Neben dem Schloss Kadriorg (dt. Katharinental) befindet sich das Mikkel-Museum im ehemaligen Küchentrakt des Schlosses Kadriorg. Im Jahr 1994 schenkte Johannes Mikkel dem estnischen Kunstmuseum seine Sammlung, die als eine der reichhaltigsten Priv

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 36 reviews | Write a review
  • Museumsbesuch

    Dieses kleine aber sehenswerte Museum kann man als drittes Kunstmuseum in unmittelbarer Nähe der beiden KUMU und Kardiorg Art besuchen. Auch besteht die Möglichkeit eine Sammel-Eintrittskarte für ...

  • Schnell und schrullig

    Wir besuchten Mikkel mit einem kombinierten Ticket für die drei Museen im Kadriorg Park - ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Unglaublich kleines Museum, aber es hat einige interessante Exponate ...

  • Eine Kuriosität, die aber in der Tallinn-Karte enthalten ist

    Das Mikkel-Museum ist eine merkwürdige Ergänzung der Tallinner Museumslandschaft. Mikkel befindet sich im Kadriorg-Park mit einer Reihe anderer Museen und zeigt die persönliche Sammlung eines ...


Eigenschaften und Ausstattung
Newsletter