Mikkel-Museum

Neben dem Schloss Kadriorg (dt. Katharinental) befindet sich das Mikkel-Museum im ehemaligen Küchentrakt des Schlosses Kadriorg. Im Jahr 1994 schenkte Johannes Mikkel dem estnischen Kunstmuseum seine Sammlung, die als eine der reichhaltigsten Privatsammlungen Estlands gilt. Seine eigenen Gemälde, Grafiken, Skulpturen und vor allem Porzellan sind eine wichtige Ergänzung der Kollektion des Kunstmuseums Kadriorg.
Als einziges einer Privatsammlung gewidmete staatliche Museum Estlands macht es Sie auch mit anderen Sammlern und den in Privatkollektionen aufzufindenden Kunstwerken bekannt. Die ausgestellten Werke im Erdgeschoss des Museums bringen dem Publikum sowohl zeitgenössische als auch historische Sammlungen näher.

Neben dem Schloss Kadriorg (dt. Katharinental) befindet sich das Mikkel-Museum im ehemaligen Küchentrakt des Schlosses Kadriorg. Im Jahr 1994 schenkte Johannes Mikkel dem estnischen Kunstmuseum seine Sammlung, die als eine der reichhaltigsten Priv

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 27 reviews | Write a review
  • Museumsbesuch

    Dieses kleine aber sehenswerte Museum kann man als drittes Kunstmuseum in unmittelbarer Nähe der beiden KUMU und Kardiorg Art besuchen. Auch besteht die Möglichkeit eine Sammel-Eintrittskarte für ...

  • Eine unschätzbare Geschenk angeboten von einem Sammler für die Estnische State

    In der ehemaligen Kadriorg Palace, eine exquisite Ausstellung von 600 Exponate aufgestellt. Diese Sammlung umfasst flämischer Gemälde, italienischen Stichen, Porzelan. Die Sammler gab es den Estnisch ...

  • Schöne Sammlung von exotischen Gegenständen

    Sie können Ihren Besuch in Mikkel mit Ihrem Besuch im Kadriorg Palast und Kumu verbinden. Es war eine Privatsammlung verschiedener Arten exotischer Gegenstände von einem Sammler, dessen Vorname ...


Eigenschaften und Ausstattung