Museum in Sillamäe

Die Stadt Sillamäe war lange Zeit wegen der Urananreicherungsfabrik, die dort gegründet wurde, eine geheime und geschlossene Stadt. Die Exposition des Museums, die aus den Gegenständen der Privatkollektion des Ölschieferchemiebetriebes zusammengestellt wurde, gibt einen Überblick über die Geschichte der Stadt.

Heute gibt es im Museum 6 Säle mit verschiedenen Ausstellungen: die Geschichte der Stadt Sillamäe, Zimmer aus den 50er Jahren, das das damalige alltägliche Leben vorstellt, das Leben der Bauern in der Gemeinde Vaivara am Ende des 18. Jahrhunderts und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und "Musikkästchen".
Einzigartig ist der Saal der Mineralien, in dem man einen Überblick über die Herkunft vom estnischen Dolomit, Kalkstein und Granit bekommen und sich mit Edelsteinen bekannt machen kann.

Die Stadt Sillamäe war lange Zeit wegen der Urananreicherungsfabrik, die dort gegründet wurde, eine geheime und geschlossene Stadt. Die Exposition

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 4 reviews | Write a review
  • Sillamae Museum für Geschichte und Kultur

    Kleines, aber gemütliches Museum. Es gab einige Ausstellungen für die Entwicklung Bügeleisen, Geschichte der Stadt Sillamae berücksichtigen und des zweiten Weltkriegs und sowjetischen Zeiten ...

  • Мини-музей

    Большое внимание уделено не только быту людей 18-19 веков, но и геологии. Так что если любите камни и минералы - загляните. Интересно.

  • Интересный музей, советую посмотреть!

    Познавательный музей для гостей города Силламяэ. Большая коллекция минералов. Показана история города со времён появления курортного местечка Силламяги, по сегодняшний день. Много информации о ...


Eigenschaften und Ausstattung
${pagebanner.title}