Quelle: Saaremaa Muuseum

Museum von Saaremaa

Die Bischofsburg von Kuressaare, im Volksmund auch das Schloss Kuressaare, wurde im 14. Jh. errichtet. Heute befindet sich in der Burg das Museum von Saaremaa. Die Dauerausstellung über die Geschichte von Saaremaa ist im Kreuzgang des Obergeschosses und in den zwei großen Sälen zu sehen. Die Dauerausstellung über die Zeitgeschichte besteht aus zwei Teilen. Die im Jahr 2005 fertig gestellte Ausstellung „Saaremaa 1939–49“ befindet sich in drei Sälen des nordöstlichen Flügels der Burg Kuressaare. Die im Jahr 2011 fertig gestellte Ausstellung „Saaremaa 1950–94“ befindet sich auf vier Etagen des Wehrturmes der Burg. In der Naturabteilung des Museums von Saaremaa gewinnen Sie eine Vorstellung über den Untergrund, das Klima und die Küste sowie die Tiere und Vögel von Saaremaa.

Die Bischofsburg von Kuressaare, im Volksmund auch das Schloss Kuressaare, wurde im 14. Jh. errichtet. Heute befindet sich in der Burg das Museum von Saaremaa. Die Dauerausstellung über die Geschichte von Saaremaa ist im Kreuzgang des Obergeschoss

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 98 reviews | Write a review
  • Das Museum muss man nicht gesehen haben

    Die Bischofsburg zu besichtigen ist sicherlich interessant, aber das zugehörige Museum muss man nicht unbedingt gesehen haben im Vergleich zu anderen Museen.

  • Wieder in pastlife :)

    Wirklich beeindruckend Schloss mit tiefen Einblick in die Geschichte. was lässt einen nicht dumm, für sicher. Dies kann für ältere Leute challanging sein, wie viel stareways hochgegangen müssen alle ...

  • Hotel mit Geschichte

    Kuressaare Schloss ist ein absolutes Muss, wenn man mal Saaremaa. Historische und lehrreich. : ) ist es sogar noch schöner bei einem Picknick in der Nähe.


Eigenschaften und Ausstattung