Museum von Saaremaa

Die Bischofsburg von Kuressaare, im Volksmund auch das Schloss Kuressaare, wurde im 14. Jh. errichtet. Heute befindet sich in der Burg das Museum von Saaremaa. Die Dauerausstellung über die Geschichte von Saaremaa ist im Kreuzgang des Obergeschosses und in den zwei großen Sälen zu sehen. Die Dauerausstellung über die Zeitgeschichte besteht aus zwei Teilen. Die im Jahr 2005 fertig gestellte Ausstellung „Saaremaa 1939–49“ befindet sich in drei Sälen des nordöstlichen Flügels der Burg Kuressaare. Die im Jahr 2011 fertig gestellte Ausstellung „Saaremaa 1950–94“ befindet sich auf vier Etagen des Wehrturmes der Burg. In der Naturabteilung des Museums von Saaremaa gewinnen Sie eine Vorstellung über den Untergrund, das Klima und die Küste sowie die Tiere und Vögel von Saaremaa.

Die Bischofsburg von Kuressaare, im Volksmund auch das Schloss Kuressaare, wurde im 14. Jh. errichtet. Heute befindet sich in der Burg das Museum von Saaremaa. Die Dauerausstellung über die Geschichte von Saaremaa ist im Kreuzgang des Obergeschoss

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 109 reviews | Write a review
  • Das Museum muss man nicht gesehen haben

    Die Bischofsburg zu besichtigen ist sicherlich interessant, aber das zugehörige Museum muss man nicht unbedingt gesehen haben im Vergleich zu anderen Museen.

  • Schloss selbst ist großartig und einen Besuch wert

    Ich habe es wirklich genossen ein Spaziergang um das Schloss herum - es ist schön und einen Besuch wert ist. Das Museum im Inneren der Burg war nicht so außergewöhnlich und mir keine ein wow ...

  • Ein tolles Castle Museum mit vielen historischen Ausstellungen

    Dies ist ein muss Lage in Kuressaarre. Nicht zu vergessen das Schloss selbst in einem kleinen Park ist friedlich und schön, innen ist es ein sehr großes Museum, das hat viele historische Display mit ...


Eigenschaften und Ausstattung