Museum von Saaremaa

Die Bischofsburg von Kuressaare, im Volksmund auch das Schloss Kuressaare, wurde im 14. Jh. errichtet. Heute befindet sich in der Burg das Museum von Saaremaa. Die Dauerausstellung über die Geschichte von Saaremaa ist im Kreuzgang des Obergeschosses und in den zwei großen Sälen zu sehen. Die Dauerausstellung über die Zeitgeschichte besteht aus zwei Teilen. Die im Jahr 2005 fertig gestellte Ausstellung „Saaremaa 1939–49“ befindet sich in drei Sälen des nordöstlichen Flügels der Burg Kuressaare. Die im Jahr 2011 fertig gestellte Ausstellung „Saaremaa 1950–94“ befindet sich auf vier Etagen des Wehrturmes der Burg. In der Naturabteilung des Museums von Saaremaa gewinnen Sie eine Vorstellung über den Untergrund, das Klima und die Küste sowie die Tiere und Vögel von Saaremaa.

Die Bischofsburg von Kuressaare, im Volksmund auch das Schloss Kuressaare, wurde im 14. Jh. errichtet. Heute befindet sich in der Burg das Museum von Saaremaa. Die Dauerausstellung über die Geschichte von Saaremaa ist im Kreuzgang des Obergeschoss

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 207 reviews | Write a review
  • Imposante Anlage

    Die Bischofsburg bietet von aussen von Wasser umgeben einen imposanten Anblick. Die Anlage ist sehr weitläufig und es lohnt sich ein Spaziergang sowohl um den Wassergraben wie auch auf der Burgmauer ...

  • Interessanter Rundgang in gut erhaltener Burg

    Die Burganlage ist toll, gut erhalten und schön gelegen. Der Rundgang ist gut konzipiert, abwechslungsreich und übersichtlich und von passender Länge. Für jeden etwas dabei. Sowohl innen wie außen ...

  • Viel Museum

    Unten ist ein Naturkundemuseum mit Flora und Fauna der Gegend im mittleren Teil die Geschichte der Ordensburg, oben die Ausstellung der Zeitgeschichte mit der Besatzungszeit


Eigenschaften und Ausstattung