Museumhaus der Altgläubigen von Piirissaar

Piirissaar ist eine dauerhaft bewohnte Insel im Peipus-See. Die Insel-Bevölkerung setzt sich mehrheitlich aus russischen Altgläubigen zusammen, die diese Form der Isolation gewählt haben, um ihre besondere Kultur und ihren gewohnten Alltag durch die Jahrhunderte zu bewahren. Das Museum bietet einen guten Einblick in Leben und Geschichte der Insulaner. Hier lassen sich auch die alten Gebetsbücher und Ikonen der Glaubensgemeinschaft besichtigen – vielleicht bei einer Tasse Tee aus dem Samowar, die den Besuchern des Museums mit auf Piirissaar hergestelltem Zucker angeboten wird. Das Museum stellt ein gewöhnliches Wohnhaus von Altgläubigen dar.

Erlebnisreiche geführte Touren durchs Museum und über die Insel!

Geöffnet nur nach Voranmeldung!

Piirissaar ist eine dauerhaft bewohnte Insel im Peipus-See. Die Insel-Bevölkerung setzt sich mehrheitlich aus russischen Altgläubigen zusammen, die diese Form der Isolation gewählt haben, um ihre besondere Kultur und ihren gewohnten Alltag durch d

Eigenschaften und Ausstattung
Newsletter