Musta Täku Tall (Stall des schwarzen Hengstes)

Ein einzigartiges Milieu, schmackhafte Gerichte und die freundlichen Betreiber stehen stets für Sie zur Verfügung!

Das 1888 als Stall für die Arbeitspferde von Gut Jäneda (dt. Jendel) errichtete Gebäude fungiert als große Kneipe, in der an den Tischen gleichzeitig 350 Gäste feiern können.
Die Elmar-Bauerntanzfeste im Musta Täku Tall ziehen schon seit dem Sommer 1999 die besten estnischen Tanzmusiker und natürlich das Publikum nach Jäneda, so dass manchmal nicht alle in der Kneipe Platz finden. In Scharen fühlen sich die Esten mutiger, für Gäste ist die Teilnahme an einer estnischen Party allerdings ein interessantes Erlebnis.

Ein einzigartiges Milieu, schmackhafte Gerichte und die freundlichen Betreiber stehen stets für Sie zur Verfügung!

Das 1888 als Stall für die Arbeitspferde von Gut Jäneda (dt. Jende

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 8 reviews | Write a review
  • Schöne Taverne, schönes Milieu

    Diese Taverne ist definitiv einen Versuch wert. Besonders das tägliche Angebot war ein Schnäppchen. Ich hatte wahrscheinlich die beste Seljanka-Suppe aller Zeiten. Einige andere Mahlzeiten, die ich ...

  • Anständig

    Sie haben ein komplettes Menü von Taverne / Pub wie Essen und alles ist gut zu versuchen, aber bedenken Sie, dass es eine Taverne / Pub wie Einrichtung ist. Wenn Sie dort während der Woche enden ...

  • Ziemlich schön

    Das Hotel befindet sich in der Mitte von nirgendwo. Gut etwas zu essen auf die Straße. Salate, Gemüse mit Dip, Fleisch mit Kartoffeln, Suppe, etc. Lecker Käse Bälle mit Knoblauchsauce. Nicht das ...


Eigenschaften und Ausstattung
Newsletter