Nationalpark Lahemaa und Infopunkt

Der Nationalpark Lahemaa wurde 1971 gegründet, um die für Nordestland charakteristische Natur, das Kulturerbe, die biologische Vielfalt, Landschaften, Nationalkultur und nachhaltige Naturnutzung zu bewahren, zu erforschen und vorzustellen. Hier stehen Wald, Sumpf- und Strandökosysteme unter Schutz.

Lahemaa ist eines der bedeutendsten Waldschutzgebiete in Europa. 

Im Naturzentrum des Lahemaa RMK (des Zentrums für die Bewirtschaftung des Staatswaldes) im Stall-Kutschenhaus auf dem Gutshof Palmse gibt es eine Informationsstelle, die das ganze Jahr hindurch geöffnet ist Informationen und Druckschriften über den Nationalpark Lahemaa und Urlaubsorte in Nordestland erteilt, außerdem kann man eine Ausstellung besichtigen und sich ein Slideshow ansehen.

Der Nationalpark Lahemaa wurde 1971 gegründet, um die für Nordestland charakteristische Natur, das Kulturerbe, die biologis

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 145 reviews | Write a review
  • Sehr schön

    Der Nationalpark bietet sehr viel: eine wunderschöne Küstenlinie mit unzähligen Findlingen, aber auch ein sehr großes Moor mit einem interessanten Lehrpfad. Ein Abstecher bei einem Tallinnbesuch ...

  • ganz hübsch aber nicht außergewöhnlich

    Von Tallinn bin ich mit dem Bus bis Loksa Tee gefahren (3€). Mitten auf einer Art Autobahn wird man heraus gelassen. Diese überquert man und schon ist man am Startpunkt für den Wanderweg Viru Bog ...

  • Groß, aber nicht außergewöhnlich

    Dieser NP befindet sich in der Nähe der Hauptstadt und ist deshalb leicht zu erreichen. Gute Straßen erlauben eine problemlose Besichtigung des Parks. Highlights sind vor allem die Herrenhäuser, als ...


Eigenschaften und Ausstattung