Naturschutzgebiet Endla und Zentrum in Tooma

Das Schutzgebiet, dessen Fläche 10.161 ha beträgt, wurde gegründet, um die für Mittel- und Ostestland charakteristischen Moore und Moorinseln sowie die Karstquellen auf dem südlichen Hang des Höhenzugs Pandivere zu bewahren.

Das Zentrum des Naturschutzgebietes befindet sich in Jõgevamaa im Dorf Tooma. Wenn Sie das Zentrum besuchen wollen, vereinbaren Sie bitte im Voraus einen festen Termin.

Im Naturschutzgebiet Endla liegen auch wichtige markierte Wanderwege, die für die Besucher eine großartige Möglichkeit bieten, sich mit dem Lebensraum Wald, mit Gehölzwiesen und Mooren bekannt zu machen, Vögel zu beobachten und Pflanzen kennen zu lernen. Die Wege überschneiden sich teilweise, jeder kann für sich den passendsten auswählen.

• Wanderweg am See Endla - 8 km
• Wanderweg am Männikjärv - 2,2 km
• Lehrpfad im Moor am Männikjärv - 7,3 km.

Das Schutzgebiet, dessen Fläche 10.161 ha beträgt, wurde gegründet, um die für Mittel- und Ostestland charakteristischen Moore und Moorinseln sowie die Karstquellen auf dem südlichen Hang des Höhenzugs Pandivere zu bewahren.

Eigenschaften und Ausstattung